REA GENZ

Blog

Foto: Jennifer Lost

KURTS WEG @ Klimafest im Stadtwald, Köln

Yeeej, das KURTS WEG-Konzert beim Klimafest im Stadtwald: Auftakt der Klimaproteste 2017 war knüller! Eine liebe, bunte, aktivistische crowd feierte den Wald, Bäumekletterer wurden von der Polizei des Baumes verwiesen und viele Stände von u.a. ROBIN WOOD e.V., Greenpeace Köln, Attac Köln sowie dem Allerweltshaus Köln e.V. versorgten politisch gebildete Spaziergänger und welche, die es mal werden wollen, mit vielseitigem Infomaterial. Klaus der Geiger mit Guru-Status und Marco von Heiter bis Wolkig spielten buchstäblich vor uns, die riesen Kapelle des Kunstorchester Kwaggawerk hingegen auf den Schienen selbst. Auch Josie und Kurt (nicht der, der weg ist, sondern der von Muita-Merda:) und das Pangea Kollektiv waren mit dabei. Danke euch allen für dieses einmalige Fest im Wald!
Die zufällig gleichzeitig stattfindende Blockade der Schienen, auf denen der Kohletransport vom Kraftwerk Merkenich ausnahmsweise NICHT stattfand, verlief friedlich.